Hilfe bei Mietnomaden

So schützen Sie sich vor Mietnomaden

Hier erfahren Sie wichtige Hinweise und Tipps, wie Sie Mietnomaden erkennen und sich vor Mietnomaden schützen können. Als Ihr Immobilienbüro in Bruchsal sehen wir es als unsere Pflicht, Sie für diese Thematik rund um Mietnomaden zu sensibilisieren. Wir haben Ihnen aus unseren Erfahrungen gesammelte Hinweise und Tipps zusammengestellt, wie Sie einen vertrauenswürdigen Mieter für Ihre Immobilie finden. So können Sie Mietnomaden vorab erkennen und vermeiden. Die Kündigung eines Mietvertrags im Nachhinein stellt sich leider meistens als sehr kompliziert heraus.

  1. Lassen Sie sich nicht blenden!
    Kleider machen Leute, doch lassen Sie sich nicht täuschen… Ein Anzug hat jeder und wenn es der von der letzten Hochzeitsfeier ist, ein Auto kann man sich auch ganz einfach leihen, was wir damit sagen wollen: Lassen Sie sich ein Gehaltsschein schwarz auf weiß vorlegen, denn ohne diesen, kann jeder viel behaupten.

  2. Schlüssel erst rausgeben, wenn der Vertrag unterschrieben ist
    Bleiben Sie konsequent, denn bereits bei Übergabe des Schlüssels ist ein Vertrag zustande gekommen und Sie müssen den Mietvertrag kündigen. Selbst wenn die Mieter vorher nur kurz renovieren möchten, keine Übergabe bevor nicht alles schriftlich festgehalten ist.

  3. So viele Informationen wie möglich raus locken
    Mieterselbstauskunft, Gehaltsschein, Schufa, … Informieren Sie sich vorab und dabei können jede Art an Informationen hilfreich sein. Wenn Sie Mietnomaden loswerden oder Ihren Mieter kündigen möchten, ist das im Nachhinein meist sehr kompliziert.

  4. Nur originale Papiere zeigen lassen!
    Ein Gehaltsschein kann schnell gefälscht werden, daher bestehen Sie auf originale Papiere und bieten Sie dem Mieter an diese für Ihn zu kopieren.

  5. Recherchieren Sie im Internet
    Gerne können Sie auch im Internet recherchieren um wen es sich denn wirklich handelt. Denn heutzutage haben Sie mittels Internet die größten Chancen etwas über die Nachmieter herauszufinden. Beachten Sie dabei, dass Mietnomaden Datenbanken oder Mietnomaden Listen im Internet zwar angepriesen werden, jedoch aus datenschutzrechtlicher Sicht in Deutschland nicht erlaubt sind und somit meist auf leere Seiten verweisen.

  6. Erkundigen Sie sich beim derzeitigen Mieter bzw. Vormieter
    Dieser wird Ihnen sicherlich ehrliche Antworten auf Ihre Fragen geben, denn den Nachbarn des ehemaligen Mieters ist nur schwer zu vertrauen, da diese den Mieter eventuell einfach nur aus dem Haus haben möchten.

  7. Erkundigen Sie sich beim Arbeitgeber
    Dieser gibt Ihnen Auskunft ob ein unbefristeter Verlag vorliegt und ob mit einem monatlichen Gehalt gerechnet werden kann.

  8. Mietkaution verlangen
    Auch wenn die Kaution bereits sehr weit verbreitet ist, darf diese bloß nicht vergessen werden! In Deutschland besteht die Möglichkeit bis zu 3 Nettokaltmieten als Kaution zu verlangen, dies ist zwar keine Versicherung gegen Mietnomaden, schreckt diese allerdings ab und hilft dabei Mietschulden zu vermeiden.


Es freut uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen konnten. Sollten Sie Fragen rund um das Thema Mietnomaden haben, oder Sie möchten uns mit der Suche nach einem vertrauenswürdigen Mieter beauftragen, Ihr Immobilienmakler in Bruchsal unterstützt Sie gerne bei Ihrem Vorhaben. Hier geht es zum Anfrageformular.


ML Immobilien Marketing – Ihr Immobilienmakler in Bruchsal

Rückruf Service

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

Erfahren Sie, wie Sie Fehler bei einem Immobilien Privatverkauf vermeiden können und wie Sie mit Homestaging Ihre Immobilie ins rechte Licht rücken. 

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht Mieter gründlich zu prüfen. Mit viel Erfahrung übernehmen wir gerne die Vermittlung Ihrer Immobilie:

per Mail info@ml-immobilienmarketing.de

per Telefon 07251 / 7248766

oder einfach einen Rückruf anfordern

ML Immobilien Marketing • Hildastraße 11 • 76646 Bruchsal • Tel. 07251 7248766 • info@ml-immobilienmarketing.de